Über uns 

Heute möchten wir "Hundefreizeit Fleckertshöhe e.V." uns mit unserem Konzept in der Hundeausbildung vorstellen.         

Unser Fokus liegt auf der Teambildung zwischen Hund und Mensch.

 Teambildung ist der rote Faden der, beginnend mit der „Welpenschule“ (für Welpen ab einem Alter von  8 Wochen) die Hunde über den Futter-/Spieltrieb an die Basics (Sitz, Platz, Leinenführigkeit) heranführt.

    

Weiter geht es in der Abteilung „Junghunde“, in der die Basics gefestigt und neue Kommandos gelernt werden,          immer unter zu Hilfenahme des dominierenden Triebes (Futter und/oder Spiel), um dann in den Gruppen „Familienhund“ oder „Begleithund“ die sogenannte Sicherung der erlernten Kommandos zu erarbeiten.

 

Die Gruppen „Familienhund“ und „Begleithund“  unterscheiden sich nur in dem vom Hundehalter angestrebten   Ausbildungsziel, die Lerninhalte sind die Gleichen. Sollte der Hundeführer nun doch Freude am Hundesport finden  (hierfür ist i.d.R. eine Begleithundeprüfung notwendig) kann er durch  dieses Konzept jederzeit in die Gruppe „Begleithund“ wechseln und ohne  Umstellungs- und Korrekturaufwand mit dem Hund weiterarbeiten.           

 

Wir arbeiten in der Hundeausbildung mit „Positiver Verstärkung“,  der Hund wird unmittelbar belohnt und erfährt (positiv) seinen  Lernerfolg. Diese Sequenzen erfolgen im Einzelunterricht und dauern nicht  länger als 10 Minuten, da der Hund dann am lernfähigsten ist.

 Im Angebot finden sich auch Seminare, die das Konzept „Teambildung“ intensivieren, Workshops wie z.B. „Abenteuer Hund“, bei dem die Kinder die Möglichkeit haben, ihr 4-beiniges Familienmitglied und seine Bedürfnisse und Verhaltensweisen besser zu verstehen.         Und natürlich steht der Verein in allen Fragen rund um den Hund  mit Rat und Tat an Ihrer Seite. Unser Fokus liegt auf dem Leben mit dem  Hund in der Familie.

Durch unser Konzept ist jederzeit ein „Quereinstieg“ in eine der Gruppen möglich unabhängig vom Alter des Hundes (und des Hundeführers).

Besuchen Sie uns auf unserem Vereinsgelände „Fleckertshöhe“ unweit des Wanderparkplatzes und beobachten Sie den Übungsbetrieb oder absolvieren Sie         mit Ihrem Hund eine Schnupperstunde.

Immer Sonntags ab 09:30 Uhr bei Wind, Regen, Schnee oder Sonnenschein.


Wir freuen uns auf Sie !!!